.....oder ein Stück vom Glück. Gefilztes und Fröhliches, Schultüten, Schmückendes und Dekoratives in meinem Shop oder bei Dawanda.


Donnerstag, 21. März 2013

Wann wird´s mal wieder richtig Sommer.....?

Ich bin da nicht so die Geduldigste. Die Schneeglöckchen sind schon wieder unter einer Ladung Schnee verschwunden und der Anblick von Blüten und zartem Grün läßt somit sicher noch etwas auf sich warten. So habe ich kurzerhand meine Blütenträume gefilzt.
Da bei mir Sachen meist einen Nutzen haben müssen, der über das rein Dekorative hinaus geht, habe ich einen Weinkühler gefilzt.
Passend für die üblichen Weinflaschen mit 0,75 Litern

Grillparty im Sonnenschein.... ein schöner kühler Wein..... mit Freunden genießen..... plaudern.........

Als hübschen Flaschenverschluß gegen unliebsame Eindringlinge und zusätzlichen Schattenspender habe ich noch einen Schmetterling gefilzt, der gerne auf einem guten Tröpfchen Platz nimmt und ihn bewacht.


Also mir wurde beim Filzen wärmer. Das ist schon mal ein Anfang. Wenn mir der Schnee weiter auf die Nerven geht, renne ich mit einem Föhn raus.... und dann steigt die Party!

Wie kühl bleibt der Wein? - ein kleines Experiment

Ich habe einen Rosé auf 11 Grad im Kühlschrank heruntergekühlt und dann in den Weinkühler gestellt. Die Umgebungstemperatur war bei 22 Grad. Der Wein blieb eine Stunde bei einer angenehm kühlen Temperatur bis maximal 14 Grad.
Natürlich varriiert die Temperatur des Weines je nach äußeren Umständen. Experimentieren Sie gerne selbst.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen