.....oder ein Stück vom Glück. Gefilztes und Fröhliches, Schultüten, Schmückendes und Dekoratives in meinem Shop oder bei Dawanda.


Montag, 10. November 2014

Rück- und Ausblick mit einem herzlichen Dankeschön!

Tja, nun ist er schon wieder vorbei der Martinsmarkt.
Schön war es.
Insbesondere das Wetter war gnädig. Es lockte nicht nur viele Besucher bei strahlendem Sonnenschein auf das Gelände der Vorwerker Diakonie, sondern erwärmte auch das Gewächshaus, in dem ich meinen Stand aufgebaut hatte.

Aber auch bei den vielen Komplimenten, die ich für meine Arbeiten erhielt, wurde mir ganz warm ums Herz.
Ein sehr schöner Moment war, als eine junge Frau glockenhell zu lachen begann als sie meine Schnecke sah.
Noch viele weitere Besucher haben sich köstlich beim Anblick des Tierchens amüsiert. Die große Liebe blieb allerdings noch aus. Noch ist die Schnecke zu haben..........

Dafür haben zwei meiner Igel ein Winterquartier gefunden.








Und auch Matilda fand nicht nur neue Besitzer, sondern startet -so wurde mir versichert- eine Karriere als Bühnenstar im Theater Liebreiz (http://www.theater-liebreiz.de/).


Am Sonntagabend bat mich schließlich eine Dame eindringlich, meinen Drachen auf keinen Fall zu verkaufen. Ich solle ihn unbedingt behalten.
In lieben Worten brachte sie mehrfach nachdrücklich zum Ausdruck, daß er doch eine echte Persönlichkeit sei und ich so einen nie wieder herstellen könne.
Ich werte das nicht nur als großes Kompliment, sondern auch als Herausforderung ;-).
Natürlich stelle ich Unikate her und erst am Ende, wenn ich Kopf und Gesicht einer Figur arbeite, stellt sich heraus, ob das Werk gelungen ist und sich die vielen Stunden gelohnt haben. Doch hoffe ich sehr, daß ich mittlerweile "ein Händchen" dafür entwickelt habe.

Sehr überraschend war für mich außerdem, wieviele Frauen sich mit meiner Hexe identifizierten. "Kuck mal, das bin ich!" hörte ich desöfteren. In so mancher Frau schlummern wohl geheime Kräfte und uraltes Kräuterwissen........Oder einfach nur die Sehnsucht, auf einem Besen durch die Lüfte zu reiten ;-))))!



Den vielen Interessentinnen für meine Filzkurse kann ich auch schon für das kommende Jahr Hoffnung machen.
Mein Kursprogramm 2014 werde ich überarbeiten und das Feenbinden nach Waldorfart gerne mit aufnehmen, wenn sich eine kleine Gruppe von 3-4 Teilnehmerinnen dafür findet. Der nächste mögliche Termin dafür ist Mittwoch der 14. Januar von 9-12 Uhr. (18 Euro inkl. Material). Schreiben Sie mich gerne über das Kontaktformular auf diesem Blog an oder melden Sie sich telefonisch unter Tel.: 0451/9693213.

Das Filzen von Tieren und Figuren wird es ebenfalls geben. Setzen Sie Ihre Ansprüche bitte an sich und mich allerdings etwas bescheidener an: Es muß doch nicht gleich ein Drache sein ;-).

Falls Sie Ideen oder Wünsche haben, so fragen Sie mich gerne, ob wir zusammen filzen können. Ich stecke Menschen gerne mit meiner Leidenschaft fürs Naßfilzen an.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen