.....oder ein Stück vom Glück. Gefilztes und Fröhliches, Schultüten, Schmückendes und Dekoratives in meinem Shop oder bei Dawanda.


Samstag, 2. Juni 2012

Spargel mal anders....

Spargel- Erdbeer-Salat

Zutaten für zwei Personen:
500g weißer Spargel
200g Erdbeeren

Für das Dressing:
2 TL Essig (bevorzugt Erdbeeressig/ Himbeeressig oder schlichter Weißweinessig)
1 EL neutrales Salatöl
Prise Salz und Zucker
grüner Pfeffer

Zubereitung:

1. Spargel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

2. 1 Liter Wasser zum Kochen bringen und etwa 2 TL Butter (15g), ca. 1 gehäufter TL Salz (5g) und eine Prise Zucker zufügen. Dann den Spargel zugeben und 4 Minuten knackig kochen.

3. Spargel sehr gut abschrecken damit er nicht nachgart.

4. Dresssing zubereiten und über den kalten Spargel geben.

5. Die Erdbeeren vierteln und mit dem Spargel mischen.

Dazu ein Stück Baquette und evtl. ein Glas Rosé- oder Weißwein und man ist dem Paradies oder zumindest dem Urlaub ein Stück näher.


Und noch eine Idee:
Wenn von einem Spargelessen nur ein paar Stangen übrig sind:
Abgekühlte und abgetropfte Spargelstangen in Mehl wenden, anschließend durch verquirltes Ei und danach in einer Mischung aus Paniermehl und geriebenem Parmesan (Mischungsverhältnis etwa 1:1) wälzen.
Die panierten Stangen in der Pfanne in Öl braten und zu einem Blattsalat reichen oder als Beilage zu einem Gericht.
Es gibt leider kein Foto... sie waren so lecker und -zack- waren sie weg :-)

1 Kommentar:

  1. mmmmmmh, sieht lecker aus und hört sich auch verdammt lecker an!
    Ich brauche dir nun nicht zu sagen, was es nächst Woche bestimmt einmal bei uns geben wird......
    Liebe Grüße,
    Susa

    AntwortenLöschen